Aufholen nach Corona: Ausflug ins Tripsdrill

Eingetragen bei: Jugend | 0

Unter dem Motto „Aufholen nach Corona“ organisierte die Jugendleitung des MV Oberriexingen am Samstag, 30.04.2022, für die Jugendkapelle und die Wilden Noten einen Ausflug ins Tripsdrill. Aufgeregt und voller Vorfreude trafen sich alle um 9 Uhr auf dem Parkplatz bei den Sportplätzen und fuhren gemeinsam los. Der leichte Regen konnte die Stimmung in den Autos nicht trüben. Im Gegenteil: aufgrund des Wetters hatten alle das Glück, dass in Tripsdrill nicht viel los war und man alle Fahrgeschäfte ohne Wartezeiten mehrfach hintereinander fahren konnte. Vor allem Karacho, Mammutbahn und Hals über Kopf waren beliebte Anlaufstellen unserer Jugend. Mit einem Essensgutschein ausgestattet, versorgten sich die Jugendlichen über den Tag mit Essen, Trinken und Süßigkeiten. Am Nachmittag konnten sie den Ausflug sogar ohne Regen genießen. Am Abend trafen sich dann alle fertig und ausgepowert zur gemeinsamen Heimreise.

Für unsere Jugend war dieser Ausflug ein wichtiges Ereignis nach Corona. Da über diese lange Corona-Zeit immer wieder der Proben- und Unterrichtsbetrieb eingestellt bzw. auf Online-Unterricht gewechselt werden musste, wollte sich die Jugendleitung für das Durchhalten und die Loyalität gegenüber dem Musikverein bei den Jugendlichen bedanken. Unterstützung hat die Jugendleitung zudem von der Deutschen Bläserjugend (DBJ) durch deren Förderprojekt „Aufholen nach Corona“ mit einer finanziellen Förderung bekommen. Hierfür ein großes Dankeschön unserer gesamten Jugend!

Mit diesem Ausflug hat sich wieder einmal gezeigt, dass Zusammenhalt, gemeinsame Erlebnisse und Spaß wichtige Elemente sind, die für einen Verein wichtig sind.

Danke an alle, die uns hierbei immer wieder unterstützen!

Eure Jugendleitung Antonia Wessel und Monja Essich