Mitteilung des Vorstandes

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Liebe Ehrenmitglieder, liebe Musiker und Musikerinnen, liebe Angehörige, Freunde und Fans der Stadtkapelle, liebe Oberriexinger,

eigentlich würden wir spätestens jetzt zu unserem Jahreskonzert 2021 einladen, aber wieder macht uns Corona mit all seinen Einschränkungen einen Strich durch die Rechnung.

Was war das für ein schwieriges Jahr! Wir konnten nicht wie gewohnt jede Woche in der Musikstunde proben, wir konnten keine Geburtstagsständchen spielen, es gab keine Straßen- und Zeltfeste, unser Inselfest wurde schon wieder abgesagt, wir konnten nicht mit Marschmusik durch die Straßen ziehen und wir konnten kein Jahreskonzert einstudieren.

Einige Wochen probten wir gemeinsam zunächst wieder im Freien auf einem Stückle, danach in der Festhalle oder auch im Kleintierzüchterheim. Aber immer unter coronabedingten Einschränkungen mit viel Abstand, Lüftung und mit wenig zwischenmenschlichen Kontakten. Schade!

Trotzdem musizierten einige Spieler sonntags irgendwo in Oberriexingen – vielleicht haben Sie uns gehört und wir konnten auch Ihnen damit eine kleine Freude machen? Im Oktober konnten wir sogar ein kleines Freiluftkonzert mit allen Orchestern auf dem Sportplatz spielen. Es war sehr schön, an einem warmen Herbsttag vor so vielen Leuten zu musizieren und mit unserer Musik zu zeigen, dass es den Musikverein noch gibt.

Planungen für ein Jahreskonzert waren leider wie erwartet sinnlos. Seit Mitte November haben wir den Probenbetrieb völlig eingestellt, um Kontakte zu vermeiden und damit unseren Beitrag zu leisten, dass Corona in Oberriexingen kaum eine Chance hat, viele Menschen krank zu machen. Die aktuellen Zahlen bundesweit zeigen, dass diese Entscheidung völlig richtig war.

Im September konnten wir auf unserer Hauptversammlung unsere langjährige 1. Vorsitzende Ulrike Frauendorf verabschieden. Sie hat den Verein über viele Jahre gut geführt und der Verein verdankt ihr viel. Alle frei gewordenen Ämter konnten in der Versammlung neu besetzt werden. Zusammen mit Uwe Zimmermann als 2. Vorsitzenden, vorher Bereichsleiter Kommunikation, darf ich nun den Verein als 1. Vorsitzende leiten. Ich bin dankbar für das Vertrauen der Mitglieder und freue mich auf die neue Aufgabe. Ich habe ein gutes Team hinter mir auf das ich mich wirklich verlassen kann.

Neuer Leiter des Bereichs Finanzen und Mitglieder ist nach dem Ausscheiden von Sonja Stahl nun Stefan Kriso, der von seiner Frau Simone unterstützt wird. Neuer Bereichsleiter Kommunikation ist Wilfried Wessel. Unsere Jugendleiterinnen bleiben Antonia Wessel und Monja Essich, Bereichsleiter Wirtschaft bleibt Philipp Frauendorf. Auch der Bereich Musik bleibt mit Carmen Stecher in bewährten Händen. Unterstützt werden wir alle durch unsere Beisitzer Thomas Wandel und Helmut Grässle.

Wir alle hoffen, dass es im Jahr 2022 ein Frühjahrskonzert als Ersatz für das Jahreskonzert geben kann. Auch planen wir für das letzte Wochenende im Juni unser Inselfest. Was davon letztendlich durchgeführt werden kann, werden uns die nächsten Wochen zeigen. Das Wichtigste ist, dass wir alle gesund bleiben und gut durch diese Pandemie kommen.

Informieren Sie sich gerne immer auf unserer Homepage www.musikverein-oberriexingen.de oder unsere Social Media Auftritte über aktuelle Ereignisse, Berichte und Bilder.

Nun wünschen wir Ihnen eine gemütliche Adventszeit, gesegnete Weihnachten und einen hoffnungsvollen Start in das Jahr 2022.

Mit musikalischen Grüßen, auch im Namen des gesamten Vorstands,

Ihre Susanne Schray
(1. Vorsitzende)

Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen,
ein treffliches Gemälde sehen und,
wenn es möglich zu machen wäre,
einige vernünftige Worte sprechen.

(J.W. v. Goethe)