Unsere Jugendlichen setzen ihre musikalische Laufbahn nach ca. 1,5 bis 2 Jahren Instrumentalausbildung und erster Spielpraxis bei den „Wilden Noten“ in unserer Jugendkapelle fort. Die Jungmusikerinnen und Jungmusiker sammeln in dieser Formation die weitere Erfahrungen im gemeinsamen Musizieren. Parallel zur Mitgliedschaft in der Jugendkapelle vertiefen die Jugendlichen ihre musikalischen Kenntnisse und Fertigkeiten durch die Teilnahme an den D-Lehrgängen des Kreisverbandes. In der Regel folgt nach erfolgreichem Bestehen des D2-Lehrgangs die zusätzliche Aufnahme in das Große Orchester. Aus dem Großen Orchester wiederum verstärken einzelne Musiker(innen) die Jugendkapelle in bestimmten Registern oder Stimmen, damit auch anspruchsvollere Stücke in guter Besetzung gespielt werden können.

Die Jugendkapelle präsentiert sich bei allen vereinseigenen Veranstaltungen. Inselfest und Jahreskonzert sind fest in den Terminplan integriert. Unsere Jugendkapelle ist aber auch über Oberriexingen hinaus bekannt. Neben Gastauftritten bei befreundeten Musikvereinen war die Jugendkapelle schon als musikalischer Botschafter in Frankreich und Italien. Bei Jugendkritikspielen haben unsere Jugendlichen bereits mehrfach Ihr Können erfolgreich unter Beweis stellen können.

Die Jugendkapelle, 09.06.2018

 

Wertungs- & Kritikspiele:

Jugendkapelle:

12.11.1977
Kornwestheim
befriedigend
20.03.1982
Kornwestheim
gut
23.04.1983
Bietigheim
A (Pop-Suite)
gut-sehr gut
05.05.1985
Gerlingen
Leicht (Las Vegas)
befriedigend
29.05.1988
Ludwigsburg
Leicht (Leetonia)
gut-befriedigend
20.04.1991
Kornwestheim
Schwer (The Highlands)
gut-sehr gut
17.03.1996
Münchingen
Mittelschwer (La Storia)
gut-sehr gut
15.03.1998
Münchingen
Schwer (Oregon)
gut-sehr gut
20.04.2002
Münchingen
Mittelschwer (Pasadena)
gut
27.03.2004
Münchingen
Leicht (Jugendfreude; Pastoral Pictures)
mit hervorrag. Erfolg
12.03.2006
Münchingen
Leicht (The great Locomotive Chase)
mit hervorrag. Erfolg

Gruppen und Einzelvorträge:

12.11.1977
Kornwestheim
befriedigend
20.03.1982
Kornwestheim
Mittelschwer: Flötentrio (Carmen Essich, Rita Weis, Susanne Kaufmann)
gut-sehr gut
05.05.1985
Gerlingen
Spiel in kleinen Gruppen
gut-befriedigend
27.03.2004
Gerlingen
Schwer (Klarinette mit Klavierbegleitung, Alexander Kronenberg/Sandra Kaltenbrunn; Stamitz – Klarinetten Soli’s
mit gutem Erfolg

Dirigent:

Matthias Janitschek

Probe:

Dienstag: 18:00 bis 19:30 Uhr