Probenwochenende der Jugendkapelle

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Am Wochenende vom 01.12. bis zum 02.12.18 hatte unsere Jugendkapelle ihr ganz besonderes Probenwochenende! Es wurde nicht nur viel geprobt und tolle Musik gemacht, sondern die Jugendlichen durften von Samstag auf Sonntag auch in der Aula mit ihrem Dirigenten Matthias Janitschek übernachten!

Der Samstag begann zunächst mit den Registerproben, in denen fleißig noch schwierige Stellen aus dem Programm geübt und verfeinert wurden. Nach der Mittagspause mit Familienpizza vom örtlichen Pizzabäcker ging es dann an das gemeinsame Proben. Um 16 Uhr durften alle nochmal nach Hause, um sich für die Übernachtung fit zu machen.

Gegen 19 Uhr trafen sich dann alle wieder in der Aula, jeder schwer bepackt mit seinen Übernachtungssachen. Eingeleitet wurde der Abend mit dem gemeinsam Essen der vorbereiteten Hot Dogs. Schnell wurde sich dann für einen Film entschieden, den die Jugendlichen mit Popcorn, Chips und Gummibärchen genossen. Nach einem zweiten Film machten sich dann alle so gegen 1 Uhr nachts bettfertig. Schnell wurde geschlafen, doch um 3 Uhr in der Nacht begann plötzlich die Aula-Uhr Alarm zu schlagen! Mit einem Besen und Geschick konnte diese aber schnell zur Ruhe gebracht werden. Doch nun waren alle wach! Schnell fanden dann aber alle doch noch in den Schlaf.

Morgens weckte der Dirigent die Meute mit einer Fanfare. Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es dann, etwas übermüdet, in den nächsten Teil des Probewochenendes. Hier ging es hauptsächlich darum durchzuspielen und auf den Klang zu achten. Um 12 Uhr machten sich die Jugendlichen mit guter Laune und in Erwartung auf eine gemütliches Bett auf den Heimweg.

Danke an alle, die zum erfolgreichen Gelingen des Events beigetragen haben!

AW