Vorspielnachmittag

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Am 10.3. präsentierte unser Nachwuchs sein Können. Die Aula der Grundschule war bis auf den letzten Platz besetzt. Extra für den Vorspielnachmittag haben die Schüler/innen des Musikvereins mit ihren Lehrer/innen kurze Stücke einstudiert. Dabei war es erstaunlich zu sehen, was bereits nach ca. 1/2 Jahr Unterricht erreicht werden kann, aber auch was nach 4 Jahren Unterricht möglich ist. Die Kinder haben das toll gemacht und insbesondere die anwesenden Eltern und Großeltern waren mächtig stolz!

Doch der Einzelunterricht ist nur ein Teil der Ausbildung. Ab einem gewissen Können gehen die jungen Musiker/innen in unser Vororchester, die Wilden Noten, und werden dann in die Jugendkapelle übernommen. Letztere bildete mit 2 Stücken (plus Zugabe) einen tollen Abschluss der Veranstaltung. Dabei war allen eine große Spielfreude anzumerken.

Als Verein freuen wir uns über so viel engagierten Nachwuchs an den verschiedensten Instrumenten – sogar ein Tuba-Spieler ist dabei! Vielen Dank an die engagierten Lehrer/innen für Ihre Arbeit! Danke auch an das Orga-Team für die Verpflegung.

Link: Mehr zum Thema Ausbildung.

Update 25.02.18: Siehe auch Bericht unseres Nachwuchsschlagzeugers Paul!